TAGEBUCH

3. Singen unter der Linde - Feistritz/Gail

003 YO Singen ud Linden6Am Samstag den 1. Juli 2017 fand zum nunmehr 3.mal das "Singen unter der Linde" am Dorfplatz/Gorica von Fesitritz/Gail statt. Gemeinsam mit unserem Jugendchor "Young Oisternig" haben wir wieder vor unserer Sommerpause alle ehemaligen Sängerinnen und Sänger sowie die Eltern und Freunde der Singgemeinschaft zu einem gemütlichen Beisammensein unter der Dorflinde eingeladen. 

 

 

Im Vordergrund stand das gemeinsame Singen, uns über das Chorleben auszutauschen und natürlich auch von den schmackhaften Koteletts und Würstel unseres ehemaligen Sängers und Profi-Fleischer Peter Smole verwöhnt zu werden. Leider war es uns nicht vergönnt, einen lauen Sommerabend unter der Linde zu verbringen, da pünktlich um 19.00 Uhr (nachdem wir den Platz vorher für die Veranstaltung schön dekoriert und die Getränke-Theken vollgefüllt hatten) ein Gewitter aufzog und wir in die Musikschule "flüchten" mussten. Aber nach kurzer Zeit der Improvisation wurde der Saal hergerichtet, die Getränke überstellt und wir konnte mit einer kleinen Verspätung unseren zahlreich erschienen Freunden einige Lieder darbieten. Unser Jugendchor "Young Oisterng" hat sein beim Landesjugendsingen mit einem "ausgezeichneten Erfolg" prämiertes Programm dargeboten, wozu wir natürlich auch nochmals herzlich gratulieren. Großer DANK auch an alle Eltern, die den jungen Sängerinnen und Sängern die Ausübung dieses schönen Hobbies ermöglichen und auch immer wieder die organisatorischen Mühe ("Taxidienste",..) auf sich nehmen.  Ein Höhepunkt  bei den Gesangsdarbietungen war die Premiere unseres neuen Mädchen-Terzettes, bestehend aus Hanna Abuja, Carmen Andritsch und Sophia Zwitter, die uns und das Publikum stimmlich perfekt aufeinander abgestimmt mit einer sehr feinfühligen Darbietung begeisterte. Im Rahmen des ersten Blockes konnte wir auch unseren Pfarrer Hochwürden Stanko Trap zu seinem goldenen Priesterjubiläum mit einem kleinen köstlichen Geschenkkorb (zusammengestellt von unserer Claudia Thurner) und dem stimmungsvolle Kirchenlied "Marija pomagaj" gratulieren. Er hat die Singgemeinschaft über die letzten 40 Jahre immer wieder als ehr aufmerksamer Zuhörer unserer Konzerte begleitet und hat immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen und stellt uns selbstverständlich die Kirche für Adventkonzerte zur Verfügung. Vielen Dank dafür, lieber Herr Pfarrer. Nach dem ersten Liederblock versorgten wir unsere Gäste mit den Köstlichkeiten von Peter Smole sowie natürlich auch den entsprechenden Getränken und mischten wir uns unter die Gäste. Dabei stimmten wir noch das eine oder andere gemeinsame Lied an und wenig überraschend sang der ganze Saal mit Begeisterung mit, waren doch großteils ehemalige Sängerinnen und Sänger im Publikum. Wir waren schlussendlich sehr froh, im Saal der Musikschule gelandet zu sein, es war behaglich warm und so konnten wir auch bis spät nach Mitternacht bei gemeinsamen Singen und natürlich auch Plauscherln aushalten. Vielen Dank dafür auch an Bürgermeister Dieter Mörtel, der uns immer wieder unterstützt, dass wir so problemlos das Veranstaltungshaus benutzen konnten. So freuen wir uns auch schon wieder auf das nächste "Singen unter der Linde" im Jahr 2018 in dem Wissen, dass diese Veranstaltung auch bei Regen ein stimmungsvolles Fest sein kann. 

 

 

Oisternig HP Logo 1

Kontakt

Singgemeinschaft Oisternig

Obfrau: Claudia Leitner

Tel.: +43 650 4201065

E-Mail: info@oisternig.at