TAGEBUCH

Maria Luschari mit der "Singgemeinschaft Oisternig"

01 Luschari092017 webAm Samstag, dem 30. September 2017 umrahmte die „Singgemeinschaft Oisternig“ eine Hl. Messe in der Wallfahrtskirche Maria Luschari.
Schon der Aufstieg war eine Herausforderung, galt es doch 981 Höhenmeter zu Fuß am Pilgerweg zu überwinden. Dieser erfolgte mit Bravour, wobei unser Zelebrant Dr. Peter Allmaier, der mit einer eigenen großen Pilgergruppe aus Klagenfurt angereist war, mit unserem Alexander Kaiser als Pacemaker (Tempomacher) zusätzlich den Gipfel des „Steinernen Jägers“ nebenbei gleich mitnahm!

Einige von uns nahmen die Seilschwebebahn als Aufstiegshilfe dankbar in Anspruch.
Die Wallfahrtskirche Maria Luschari konnte die vielen Pilger kaum fassen, die sich zur 12 Uhr Messe eingefunden hatten. Dr. Peter Allmaier betonte in seiner Predigt, wie sehr ein gemeinsames Gebet helfen kann, um in Frieden miteinander zu leben. Unsere Lieder, wie zum Beispiel „Marija pomagaj“ oder „Hvali svet odrešenika“ wurden auch von den Pilgern, die durch eine große Pilgerschar aus Slowenien verstärkt wurde, mit großer Anteilnahme mitgesungen.

Nach dem Gottesdienst gab es ein bekömmliches Mittagessen im Ristorante „Rododendro“ bei „Nudeltris“ mit Wein, Wasser und einem herrlichen „Tiramisù“ als Nachspeise.

Für den Weg ins Tal wählten die meisten die Gondel. Was bleibt ist die Erkenntnis, wie wichtig die Pflege der Gemeinschaft ist und dass zu einem erfüllten Chorleben nicht nur das Singen gehört.

 

 

 

Oisternig HP Logo 1

Kontakt

Singgemeinschaft Oisternig

Obfrau: Claudia Leitner

Tel.: +43 650 4201065

E-Mail: info@oisternig.at