CHRONIK 2011

Mariensingen in Tanzenberg

Die Verehrung der Gottesmutter nimmt seit jeher eine besondere Stellung in der Volksfrömmigkeit der Menschen unseres Kulturkreises ein.Dieser Umstand wurde zum Anlass genommen, auch in diesem Jahr Maria in den Mittelpunkt eines Konzertes zu stellen, in dem die Vielfalt der musikalischen Marienverehrung in der traditionellen Musik vor Augen und Ohren geführt werden sollte. War es im vergangenen Jahr der alpenländische Raum, aus dem die eingeladenen Ensembles und Künstler stammten, so wurde heuer der Bogen weiter gespannt und der Norden wie auch den Süden Europas mit einbezogen. Die Singgemeinschaft Oisternig war eingeladen, am Sonntag, 8. Mai 2011 dieses Mariensingen in der Seminarkirche in Tanzenberg mitzugestalten. Die Programmgestaltung lag in den Händen von Peter Altersberger. Mit besonderer Freude wurde zur Kenntnis genommen, dass unser hochwürdigster Herr Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz die Rolle des Sprechers übernommen hat. Überhaupt ist es eine Auszeichnung, dass dies schon
mehrmals bei Konzerten der Singgemeinschaft Oisternig der Fall war. Auch bei der Firmung in Feistritz an der Gail durften wir unseren Oberhirten wieder musikalisch begrüßen. Eines sei an dieser Stelle offen ausgesprochen: Wenn unser Chor zweieinhalb Stunden stehend auf der Bühne verharren muss, bis der 40. Programmpunkt abgeschlossen ist, so wird die Geduld der Sängerinnen und Sänger (die ja eineinhalb Stunden davor für Stellproben und Einsingen parat stehen müssen) schon auf eine sehr harte Probe gestellt, aber nicht nur die der Akteure, sondern auch die des Publikums, dem das lange Sitzen in der Kirche im Laufe des überlangen Programmes nicht leicht gefallen ist. Vielleicht sollte diese Tatsache bei der zukünftigen Programmerstellung berücksichtigt werden. Das englische Sprichwort „Less is more!“, „Weniger ist mehr!“ beschreibt die Reduzierung auf das Wesentliche und kann hier berechtigt mit einem Rufzeichen versehen werden!

Oisternig HP Logo 1

Kontakt

Singgemeinschaft Oisternig

Obfrau: Claudia Leitner

Tel.: +43 650 4201065

E-Mail: info@oisternig.at