CHRONIK 2010

Adventkonzert im Congress Center Villach

Höhepunkt unserer „Adventaktivitäten“ war unser Konzert im Congress Center Villach, dass wir gemeinsam mit dem MGV Petzen/Loibach und den „Ånreissern“ gestalteten. Neben intensiver Probenarbeit verlangte uns auch die Organisation dieses Großereignisses alles - und hier vor allem vom
Vorstand - ab. Nahezu der gesamte Herbst war von den Vorbereitungen geprägt und jedes Detail - vom ersten Plakat bis zum Bühnenbild und dem Präsent für die Besucher (diesmal Kaminzünder in unserem Design) - war bestens von den Vorstandsmitgliedern rund um Obmann Christian organisiert. Jedoch auch die übrigen Chormitglieder leisteten Großartiges, gelang es uns erstmalig fast die gesamten Eintrittskarten in Eigenregie zu verkaufen. Das Konzert selber war sehr feierlich und stimmungsvoll!

Weiterlesen

Franz Mörtl, frisch gebackener Professor & Inhaber der "goldenen Stimmgabel"

Unserem ehemaligen Chorleiter Franz Mörtl wurde vor kurzem der Professorentitel verliehen, und das im Rahmen eines Konzertabends in der Musikschule in Feistritz an der Gail, an dem die 5 Gailtaler zugleich ihr neues Buch „...unsere Lieder in unserem Gewand“ präsentierten. Bürgermeister Dieter Mörtl, der für die Ausrichtung dieser gelungenen Feier verantwortlich zeichnete, gratulierte ebenso, wie die Singgemeinschaft Oisternig und die vielen Gäste aus nah und fern.

Die „5 Gailtaler“ sind stolz auf ihr Liederbuch „...unsere Lieder in unserem Gewand“

Wenn am Schluss der Reden unserem Franzi vom Obmann der 5 Gailtaler, Gerhard Hohenwarter, und unserem Obmann, Christian Wohlmuth, die „Goldene Stimmgabel“ überreicht wurde, dann sah man dem frischgebackenen Professor an, wie er diese sichtlich erfreut in Empfang nahm, um seiner Singgemeinschaft Oisternig den „Spåtn Åbend“ anzustimmen.

Weiterlesen

Geselliger Abschluss vor der Sommerpause

Der Gipfel des 2052 m hohen Oisternig war das Ziel der Singgemeinschaft Oisternig zum Ab- schluss des Chorjahres. 50 Sängerinnen und Sänger erreichten das Gipfelkreuz von ver- schiedenen Ausgangspunkten aus. Während einige, die nicht nur gut bei Stimme, sondern auch konditionell stark sind, von Vorderberg aus, der Heimat des Frauenchors Vorderberg, den Berg be- zwangen, fuhren die meisten auf die Feistritzer Alm, um sich dann mehr oder weniger die Serpentinen zum Gipfel hinauf zu kämpfen. Die Gipfelmesse, zelebriert von Pfarrer Stanko Trap, von uns musikalisch um- rahmt, ließ die Dankbarkeit für ein erfolgreiches Chorjahr spüren. Ich zitiere Klaus Napokoj, der in der Chronik der „5 Gailtaler“ schreibt: „Pfarrer Stanko Trap, der allseits beliebte Hochwürden von Feistritz und Umgebung, segnete bei Kaiserwetter im Rahmen einer eindrucks- vollen Gipfelmesse seine mehr oder weniger braven Schafe. Ob der eine oder andere Teilnehmer eine ausführliche Beichte benötigt hätte, um für das vergangene Sängerjahr die Absolution zu erhalten, entzieht sich meiner Kenntnis.“

Weiterlesen

70. Gausingen in Würmlach

Das 70. Gausingen des Sängergaues Gail-, Gitsch- und Lesachtal ging am Sonntag, den 20. Juni 2010 in Würmlach bei Kötschach - Mauthen über die Bühne. Ausgerichtet wurde es durch die Sängerrunde Würmlach, 31 Mitgliedsgruppen des Sängergaues nahmen mit großer Begeisterung teil. Wenn auch das Wetter nicht mitspielte, war es doch eine Möglichkeit, mit anderen Chören Kontakte zu pflegen und deren Lieder zu hören. Die Sinnhaftigkeit des Gausingens wird immer wieder in Frage gestellt, doch ist das Chortagebuch nicht der Platz, um eine passende Antwort zu finden. Immerhin ist es bemerkenswert, dass wir von der Singgemeinschaft trotz vielfältiger Chortermine diese Veranstaltung ernst genommen und in großer Zahl daran teilgenommen haben.

Weiterlesen

Zwei erfolgreiche geistliche Konzerte der Singgemeinschaft Oisternig

Die Singgemeinschaft Oisternig veranstaltete am 1. Mai im Dom zu Maria Saal und am 2. Mai 2010 in der Stiftskirche in Millstatt unter der Leitung von Christof Mörtl geistliche Konzerte mit Werken aus verschiedenen Epochen. Schwerpunkt war die Orchestermesse „Missa Cellensis“ von Joseph Haydn. Unserer Sängerin Nadia Olsacher berichtet: „Ja, so schnell kann die Zeit vergehen... Vor wenigen Tagen haben wir noch davon gesprochen, dass der Adrenalinspiegel Tag für Tag steigt, dass letzte Zweifel aufkommen, ob die Wahl für Maria Saal als Aufführungsort die richtige war, noch nie hat die Singgemeinschaft jenseits von Villach ein Konzert veranstaltet. Werden wir in einer halb leeren Kirche singen? Und da war er, der große Tag: Endlich wird die „Missa Cellensis“ wieder vor Publikum erklingen.

Weiterlesen

Grenzenloses Passionssingen in der Pfarrkirche Damtschach

Die Singgemeinschaft Oisternig und Bischof Alois Schwarz gestalteten am Palmsonntag, 28. März 2010 ein dreisprachiges Passionskonzert in der Kirche Damtschach. Einen besonders stimmungsvollen Einstieg in die Karwoche erlebten die Besucher des vierten Wernberger Passionssingens. Der Andrang in der Pfarrkirche in Damtschach war entsprechend groß, die Kirche bis auf den letzten Stehplatz gefüllt. Der ehemalige Kärntnermilch Chef Michael Hecher hatte das Konzert organisiert - schließlich wohnt er ganz in der Nähe und hat zum Gotteshaus in Damtschach ein besonderes Verhältnis. An der Errichtung und Finanzierung des Neubaues von 2002 war er wesentlich beteiligt.

Weiterlesen

Oisternig HP Logo 1

Kontakt

Singgemeinschaft Oisternig

Obfrau: Claudia Leitner

Tel.: +43 650 4201065

E-Mail: info@oisternig.at